Blick auf die St. Barbara Kirche-Hundertwasser im Winter mit Schwerpunkt auf den Eingang des Pfarrheimes | © Die Abbilderei, Dieter Sajovic

Kostbares Kulturgut

Kunst & Museen
Therme NOVA Köflach im Winter | © Die Abbilderei

Erholung in der Therme

Therme NOVA Köflach
Buschenschankjause | © Lipizzanerheimat_Die Abbilderei

Köstlichkeiten aus der Region

Zu den Einkehrmöglichkeiten
Blick in die Lipizzanerheimat | © Katharina Müller
WANDERN

"Ins Land einischaun"

Am höchst gelegenen Punkt von Modriach - am Großofen - der einen unglaublichen Rundumblick ermöglicht, hat die Landjugend Modriach Panoramatafeln mit Informationen rund um die Region aufgestellt.

mehr...
Eine Herde von dunklen Junghengsten galoppiert über eine verschneite Weide | © Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber GöR – Ines Hubinger
Tourismusregion in der Steiermark

Kultur pur

Rund 30 km westlich der Landeshauptstadt Graz, eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft, liegt die Lipizzanerheimat, wo Kultur, Natur und Wellness eine wichtige Rolle spielen.

Viele kulturelle Angebote - allen voran das Lipizzanergestüt in Piber - warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Lipizzanerheimat Steiermark bietet die schönsten Ausflugsziele - einzigartig, erlebnisreich und unvergesslich!

Mehr erfahren
Blick auf den verschneiten Rappold, im Vordergrund eine rot-weiß-rote Wandermarkierung, im Hintergrund blauer Himmel | © Die Abbilderei, Dieter Sajovic
Wunderbar Wanderbar

Berg & Tal

Die Lipizzanerheimat wird im Norden und Westen von Almen des steirischen Randgebirges begrenzt. Im Osten schmiegt sich das Grazer Becken an die Landschaft und im Süden finden wir weststeirische Hügellandschaft.
Das alles sind ideale Bedingungen für Wanderungen mit unterschiedlichen Anforderungen. Kurz zusammengefasst: Einfach wunderbar wanderbar!

Mehr erfahren
Zwei runde Jausenbrettel mit steirischen Schmankerl, dazu ein Köberl mit Brot sowie eine Flasche Weißwein | © Steiermark Tourismus / Harry Schiffer
Kulinarisches ERbe

Schilcher, Wein & Kernöl

Die hügelige Landschaft und die geologischen Besonderheiten der Lipizzanerheimat ermöglichen den Anbau von Weintrauben und Kürbiskernen. Diese „Rohstoffe“ werden in weiterer Folge mit viel Kreativität und Liebe zum Detail zu edlen Tropfen weiter verarbeitet. Nämlich Schilcher, Wein und Kernöl.

Mehr erfahren
Lipizzaner-Mutterstuten verlassen mit ihren Fohlen den Stall | © Spanische Hofreitschule - Lipizzanergestüt Piber GöR
Frühlingszeit ist Fohlenzeit. Wenn die Pflanzen ihre ersten Knospen ansetzen und die Wiesen langsam aber sicher grün werden, stapfen die munteren Fohlen auf den Wiesen und entdecken die Welt.
Blick auf den Badesee Pibersein vom Steg aus, der Wald spiegelt sich im Wasser | © TV Lipizzanerheimat_MR
Sommerlich abwechselnd sind die Möglichkeiten in der Lipizzanereheimat. Vom Badespaß über Wandern und Picknicken sind die Möglichkeiten beinahe grenzenlos
Detailaufnahme einer blauen Schilcherweintraube, rundherumg grüne Weinblätter | © Peter Lenz
Die Zeit der Ernte und des Genusses. Der Herbst bringt nicht nur ein buntes Naturschauspiel mit sich sondern auch einen Reigen an Veranstaltung und Genussmöglichkeiten
Blick auf die Liftrasse des Schlepplites am Gaberl, im Hintergrund verschneite Almlandschaft, im Vordergrund ein oranger Liftbügel, der am Seil hängt | © Die Abbilderei, Dieter Sajovic
Kalte Angebote für unvergessliche Erlebnisse. Schifahren, Langlaufen, Schneeschuh-Wandern und noch vieles mehr.

Sie wissen schon, was Sie wollen?

Finden Sie hier Unterkünfte, Ausflugsziele, Restaurants und Veranstaltungen.
Unterkunft
Ausflugsziel
Tour
Kulinarik
Events