Kunsthaus_Köflach_Fassade gesamt | © Stadtgemeinde Köflach Kunsthaus_Köflach_Fassade gesamt | © Stadtgemeinde Köflach

Kunsthaus Köflach

Das Kunsthaus Köflach präsentiert sich mit vier Ausstellungsräumen und einem Café mit Sonnenterrasse als lebendiger Ort für die Auseinandersetzung mit Kunst in all ihren Facetten. Bildende Kunst, Literatur und Musik gehören zu den Fixpunkten im Jahresprogramm.

Hinter der Bezeichnung Kunsthaus Köflach verbirgt sich ein kompakt geschnürtes Kulturprojekt, das der gesamten Region zugute kommt. Das Kunsthaus – ein Bau um 1900 – wurde im Zuge der Steirischen Landesausstellung „Mythos Pferd“ im Jahr 2002 von der Stadtgemeinde Köflach angekauft und zu einem modernen Ausstellungshaus um- und ausgebaut. Viele renommierte Künstler stellten hier bereits aus: Friedensreich Hundertwasser, Gottfried Kumpf, Hermann Nitsch, Arik Brauer und viele mehr.

Mit einer Ausstellungsfläche von knapp 400 Quadratmeter schafft das Kunsthaus Köflach gute Bedingungen für Ausstellungen im Bereich Bildende Kunst.

„Nicht nur in der Großstadt, auch in der sogenannten „Provinz“ kann und soll Kunst mit hohem Qualitätsanspruch zu Hause sein.“ Das ist die Philosophie, die der Arbeit in diesem Haus zugrunde liegt. Mit dem Kunsthaus Köflach wurde eine spannende Schnittstelle geschaffen, wobei der Kunstvermittlung ein ganz besonderer Stellenwert zuerkannt wird.

Kontakt

Kunsthaus Köflach
Bahnhofstraße 6
8580 Köflach