Museum im Schmiedhiaslhammer

Jeden 1. Sonntag zeigt das Ligister Museum im Schmiedhiaslhammer von 10:00 bis 12:00 Uhr seine Schätze

6000 Jahre Siedlungsgeschichte präsentieren wir in einem 250 Jahre alten Haus - einer ehemaligen Schmiede. Die ausgestellten Objekte gewähren Einblick in die Regionalgeschichte von der Jungsteinzeit bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.

Steinbeile aus dem 4. Jahrtausend v. Chr., keltische Grabbeigaben, römische Münzen verraten uns Spuren der älteren Siedlungsgeschichte. Die gute Stube des Schmiedhiasl und der elegante Salon der Hammerherrin Gamillschegg stellen die Lebenswelt der „schwarzen Grafen“ und des Ackerbürgertums im 19. Jahrhundert gegenüber. Kurze Videos unterstützen die Ausstellung von originellen alten Werkzeugen und Handarbeiten in geschichtsträchtigen Räumen.

 

 

Kontakt

Museum Ligist
Mag. Elfriede und Ingo Wundrak
Ligist 95 (gegenüber der Volksschule Ligist)
8563 Ligist
Tel. +43 650 7676568