St. Barbara Kirche-Hundertwasser

Glänzend und farbenfroh, so weit das Auge reicht

Die St. Barbarakirche in Bärnbach ist ein buntes, fröhliches, lebensbejahendes Gotteshaus, gestaltet vom Meister Friedensreich Hundertwasser. Der Turm, das Dach, die Fassaden, die goldene Zwiebel und die goldenen Kugeln präsentieren sich vielfältig und reich an Formen und Farben.

Die Restaurierung der Hundertwasserkirche St. Barbara 2016

28 Jahren thronte die goldene Zwiebel auf dem Kirchturm der St. Barbarakirche in Bärnbach und war von weitem schon ein Blickfang. Nach dieser langen Zeit wurde es nun notwendig, die Goldschicht zu erneuern.

Kirchturm ohne Zwiebel
Am 1. Juni 2016 wurde die goldene Zwiebel vom Kirchturm gehoben und mit einem großen Kran auf eine hölzerne Unterkonstruktion neben der Kirche gestellt. Für die technische Umsetzung waren die Firmen Prangl und Zimmerei Kohlbacher wichtige Partner, wodurch dieser spektakuläre Einsatz ohne Zwischenfälle gelungen ist.

Mit finanzieller Unterstützung vieler Partner wurde im Sommer 2016 der Zwiebelturm restauriert. Dies erfolgte durch die oststeirische Restaurationsfirma Schaunigg, die zuerst das "alte" Gold entfernte, bevor eine neue Grundierung aufgetragen werden konnte. Erst darauf wurde dann das Gold (zur Verfügung gestellt von der Hundertwasser-Stiftung) angebracht und lässt Zwiebel in "neuem alten“ Glanz erstrahlen.

Das Wahrzeichen von Bärnbach ist zurück
Nach fast 5 Monaten Restaurierungsarbeiten erstrahlt der Zwiebelturm der Hundertwasserkirche St. Barbara seit
26. Oktober 2016 in neuem Glanz.

Gespannt und geduldig bestaunten vielen hunderte Gäste am Nationalfeiertag den Wiederaufzug der goldenen Zwiebel, der professionell von den Unternehmen Kohlbacher und Prangl umgesetzt wurde.

Ein buntes Rahmenprogramm, organisiert von vielen freiwilligen Helfern, und die Klänge der beiden Blasmusikkapellen von Bärnbach sorgten für eine festliche Stimmung.

Kontakt

Pfarramt Bärnbach
Mag. Winfried Lembacher
Piberstraße 15
8572 Bärnbach
Tel. +43 3142 62581